Arbeitseinsatz des Burg- und Heimatvereins Creuzburg e.V.

In diesem Jahr war alles anders. Unsere beiden Einsätze im Frühjahr waren wegen des ersten Lockdowns der Corona- Pandemie ausgefallen. Im Herbst konnten wir gerade noch einen Termin wahrnehmen und die wichtigsten Arbeiten für die kalte Jahreszeit durchführen. Eine Gruppe hat die Einhausungen für die Putten im Park repariert und teilweise mit neuer Folie überzogen. Anschließend haben wir dann auch gleich alle hierfür vorgesehenen Sandsteinfiguren in ihre Winterquartiere geschickt.

Ein Teilstück der Außenanlagen an der inneren Burgmauer konnte von der anderen Gruppe noch für die vierte Jahreszeit vorbereitet werden, d.h. es wurden die Bäume und Sträucher in Form gebracht, die Rabatten gehackt und vom Unkraut befreit.

Der zweite Herbsteinsatz, bei dem das nächste Teilstück bearbeitet werden sollte und auch Arbeiten an der unteren Ringmauer geplant waren, sind nun dem zweiten Teil-Lockdown zum Opfer gefallen. Nun müssen wir die Burg in den Winterschlaf schicken. Alle weiteren geplanten Vorhaben bis zum Jahresende für unseren Verein fallen nun aus.

Bei den Mitgliedern, die an diesem Arbeitseinsatz dabei waren, möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich danken.

Vorstand des BuHV Creuzburg e.V.

Tags:

©2021 Burg- und Heimatverein Creuzburg e.V. | pb-werbung

Log in with your credentials

Forgot your details?