1. Vortrag in Vorbereitung der 850 Jahrfeier der Burg Creuzburg

Für den 11. Oktober hatte der Burg- und Heimatverein Creuzburg e.V. wieder zu einem Vortrag im Rahmen der Vorbereitung zur 850- Jahrfeier der Creuzburg eingeladen. Diesmal ging es um die Creuzburger Saline und den Kommerzienrat Nikolaus von Dreyse, der seine  Spuren in Creuzburg hinterlassen hatte.

Nachdem unser Vereinsvorsitzende Klaus Martin die recht zahlreichen Gäste in der Remise der Burg begrüßt hatte, begann Karl-Heinz Michel mit seinen Ausführungen.

In akribischer Kleinarbeit hatte er seinen Vortrag vorbereitet. Er spannte einen weiten Bogen von der ersten Erwähnung der Creuzburger Saline im Mittelalter 1426, über Verfahren der Salzgewinnung zu dieser Zeit, den weiteren Ausbau und der Einführung der Dorngradierung zur Anreicherung der Salzkonzentration der Sole, die überwiegend der Kochsalzgewinnung diente.

Später erkannte man auch die Heilwirkung der Quelle und drei weiteren Quellen d.h. auch einer Schwefel- und einer Glaubersalzquelle. Hier kamen nun die Enkel des Büchsenmachers und Erfinders des Zündnadelgewehres Johann Nicolaus von Dreyse ins Spiel. Auch eine genaue Beschreibung des Gewehres und der Munition durfte nicht fehlen. Die Gewinne aus der Gewehr- und Munitionsfabrikation lieferten den finanziellen Grundstock für den Erwerb der Creuzburg (Schloss), der Solequellen und des Gutes Wilhelmglücksbrunn durch den Kommerzienrat Nikolaus von Dreyse.

1905 wurde dann das Gemeinschaftsprojekt, die Kurbad Eisenach Gesellschaft mit beschränkter Haftung gegründet. Creuzburg lieferte dann über eine extra Leitung das solehaltige Wasser zu Trink- und Badezwecken in die Wandelhalle Eisenach. Der erste Weltkrieg und die Weltwirtschaftskrise sorgten jedoch dafür, dass die Kurgäste ausblieben und der Kurbadebetrieb 1938 eingestellt wurde. Dies ist nur ein kleiner Auszug aus dem informativen Vortrag für den wir uns bei unserem Vereinsmitglied Karl-Heinz Michel noch einmal recht herzlich bedanken möchten.

Vorstand d. BuHV Creuzburg e.V.

Tags:

©2019 Burg- und Heimatverein Creuzburg e.V. | pb-werbung

Log in with your credentials

Forgot your details?