Sommerfest des Burg- und Heimatvereins Creuzburg e.V.

Das Sommerfest ist immer wieder ein besonderer Höhepunkt im Vereinsleben. Und dass die Mitglieder nicht nur bei den Arbeitseinsätzen zusammen harmonieren, sondern auch richtig gut feiern können, hat das diesjährige Vereinsfest Ende Juni gezeigt. Es sollte diesmal ganz mittelalterlich zugehen. Viele unserer Mitglieder haben sich entsprechend dem Thema gekleidet.

Schon am Vormittag hat eine kleinere Gruppe die Zelte, Tische und Bänke unter der Linde aufgebaut. Einige Stunden später, pünktlich um die sechste Stunde, konnte unser Vorsitzender Klaus Martin das Fest eröffnen.


Er fand auch die richtigen Worte, den Mitgliedern für ihre bisherige Arbeit zu danken. Des Weiteren gab er noch Informationen zu den nächsten Unternehmungen, wie die Abendwanderung im Juli, die Burgenfahrt, den Herbstarbeitseinsatz und den Weihnachtsmarkt. Auch an die geplante Vortragsreihe zum Jubiläum 850 Jahre Erbauung der Burg Creuzburg hat er noch einmal erinnert.

Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Ganz nach mittelalterlicher Sitte gab es eine Soljanka aus dem Feuertopf, die unser Vereinsmitglied Reiner Schill vorbereitet hat. Als Hauptgericht noch einen schönen Krustenbraten nach einem altem Rezept.

Als besonderes Highlight haben wir noch einen Gast eingeladen, der mit unserem Ron einen Grundkurs im Schwertkampf vorführte.

  

Natürlich durfte auch die mittelalterliche Musik zu dem Fest nicht fehlen. Unsere Tanzgruppe hatte hier eigens einen entsprechenden Reigen einstudiert, den auch die anderen Mitglieder mittanzen konnten.

Zu etwas späterer Stunde hat sich unser Reiner mit seiner Gitarre als Minnesänger probiert. Es ist ihm wahrlich gut gelungen.

Es war wieder ein schönes Fest, wobei auch das Wetter sich von der besten Seite gezeigt hat. Allen, die an der Vorbereitung und Durchführung mitgewirkt haben, vielen Dank.

Vorstand des BuHV Creuzburg e.V.

Tags:

©2019 Burg- und Heimatverein Creuzburg e.V. | pb-werbung

Log in with your credentials

Forgot your details?