Einmal im Jahr lädt der Vorstand des Burg- und Heimatverein Crezburg e.V. zu einer Abendwanderung ein. Hier gibt es für die Vereinsmitglieder bei einer gemütlichen Wanderung wieder mal eine Gelegenheit sich über die verschiedensten Themen auszutauschen. So wurden die letzten Aktivitäten noch einmal ausgewertet, neue Ideen geboren und auch über die Regionalpolitik diskutiert.

Getroffen haben wir uns am 29.Juli 2017 um 17:00 Uhr auf der Werrabrücke. Es war auch eine recht passable Gruppe von 15 Frauen und Männern zusammen gekommen.

Unser Weg führte uns zuerst rechts der Werra lang in Richtung alter Steinbruch. Auf halbem Weg gab es dann auch an einem Rastplatz die erste Gelegenheit zu einer kleinen Stärkung, bei der auch ein kleiner Muntermacher nicht fehlen durfte.

Unser Ziel war die neue Brücke bei Ebenau, um die doch recht aufwendige Konstruktion einmal näher zu betrachten. Sie ist eine echte Bereicherung für die Region, da sie sowohl für die Wanderer als auch für die Radfahrer die optimale Möglichkeit bietet, auf die andere Seite von der Werra zu kommen.

Den Rückweg nahmen wir dann auch über den alten Bahndamm, der jetzt der neue Werratalradweg von Mihla nach Creuzburg ist. Bei einem wohlverdienten Glas Bier und einer zünftigen Brotzeit in der Creuzburger Gasstätte „Zur Linde“ konnten wir den Abend in geselliger Runde ausklingen lassen.

 

©2017 Burg- und Heimatverein Creuzburg e.V. | pb-werbung

Log in with your credentials

Forgot your details?